IMPRESSUM
WWW.COCONUT-BEATCLUB.DE


« zurück
Partner-Anzeige





 
Achtung: Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Unsere kommenden Events findest du hier »
Samstag, 15. September 2012

BOOGIE 3000 w/ ADAM PORT, MEGGY, KMLN...

Waschhaus Potsdam

ADAM PORT keinemusik, cocoon rec.

KOTELETT & ZADAK * bar25, hi freaks

MEGGY * musik hat viele farben, whynot?

PATRYK MOLINARI * exploited, whynot?

KMLN (live/dj) kameleon berlin, whynot?

FLORIAN RIETZE (live/dj) * concorde club rec.

PATERRE * rubys, höhenflug

KARL KNARTZ * hakke musik, coconut beatclub

 

Die erste Boogie 3000-Sause nach der Sommerpause versucht erst garnicht zu kleckern und präsentiert im Potsdamer Traditionsclub wieder einige der momentan angesagtesten Berliner Plattenunterhalter, was ja dann auch eher eine Untertreibung darstellt. Denn zum Beispiel MEGGY macht sich ja in den letzten beiden Jahren als Produzentin  auf nahezu allen Lieblingslabels unentbehrlich, mal abgesehen von ihrer einzigartigen Stimme, die schon Ruede Hagelsteins „Embezzle Me“ (Lebensfreude), SantĂ©s „Rescue Me“ (Souvenir) oder dem neuen „My Life“ von Rampa & ReYou (Rebirth) zu veritablen Clubhits verhalf.  Auch KOTELETT & ZADAK (Bar25, HiFreaks) und PATRYK MOLINARI (Exploited) haben sich als Vorzeigeproduzenten etabliert, was auch die KMLN-Jungs in KĂĽrze unter Beweis stellen werden. Aber der versierteste TĂĽftler, und ein regelrechter Studio-Crack, ist ADAM PORT:

 

Der gebĂĽrtige Pole kam via Hardcore und Hip Hop auf den Techno-Geschmack. Die frĂĽheren EinflĂĽsse sind auch in seinen heutigen Releases noch hörbar. Der ĂĽberzeugte Vegetarier ist seit seinem ersten Release 2009 auf Souvenir plus nicht mehr aus der elektronischen Musikszene wegzudenken. Als Produzent besticht er durch seinen eigenen, besonders innovativen Stil und schöpft damit aus der ganzen Breite der elektronischen Musik. Seine zahllosen Releases und Remixe erschienen auf Liebe*Detail, Souvenir, Moon Harbour, Paso und natĂĽrlich Keinemusik.